Zielgruppe/n2019-06-24T12:57:02+00:00

Zielgruppe/n

Aufnahme in das Projekt finden Personen, welche aufgrund ihres Alters sehr geringe Chancen am Arbeitsmarkt haben. Meist handwerklich erfahren, blicken sie auf ein langes Erwerbsleben, sehr oft im Bau- und Baunebengewerbe, zurück. Sie sind motiviert zu arbeiten, aber oft wegen der Erfolglosigkeit vieler Bewerbungen entmutigt. Bei dieser Gruppe ist vordergründig wichtig, trotz fortgeschrittenen Alters, Perspektiven in Richtung anderer Arbeits- und Berufsfelder zu entwickeln. Dabei wird wesentlich sein, die Bereitschaft für Weiterbildungen durch entsprechende sozialpädagogische Begleitung zu erhöhen. Bevorzugt aufgenommen werden Personen, die Erfahrung um Bau- und Baunebengewerbe haben. Weiters finden wenig qualifizierte Personen hier eine Anstellung, sofern sie Interesse am Erlernen handwerklicher Fertigkeiten und grundlegendes Interesse an fachspezifischen Aus- und Weiterbildungen haben. Im ESF Projekt Arbeit am Bau möchten wir auch männliche Migranten mit Erfahrungen im handwerklichen Bereich, vorteilhaft sind Arbeitserfahrungen im Bau- und Baunebengewerbe, beschäftigen.